Der Kaminholzkorb – Dekorativ und praktisch zugleich

Kaminholzkorb
Schöner Kaminholzkorb aus Weide

Nicht für jeden gibt es die Möglichkeit, ein Kaminholzregal oder einen Kaminholzwagen in die Wohnung zu stellen. Häufig ist es der Platzmangel, der einem den Strich durch die Rechnung macht. Ein schöner Kaminholzkorb allerdings, kann eine durchaus gute Alternative hierzu sein.

Diese sehen nicht nur schön aus, sondern bieten meist auch Platz genug um für den Tag mit ausreichend Brennholz versorgt zu sein.

Zudem bietet der Kaminholzkorb auch den Vorteil, diesen als Transportmittel nutzen zu können. Ist das Holz einmal aufgebraucht, wird der Korb zum Kaminholzunterstand mitgenommen und erneut aufgefüllt.

Für ein schönes Ambiente und Transportmittel zugleich

Kleine Wohnung, Steile Treppenaufstiege oder einfach nur des schönen Designs wegen. Meist sind es diese genannten Gründe, weshalb ein Kaminholzkorb gegenüber einem Kaminholzwagen bevorzugt wird. Denn dieser ist in vielerlei Hinsicht eine Bereicherung für das Kaminzimmer.

Ein schön gewählter Kaminholzkorb kann äußerst Raumaufwertend wirken und sorgt auch bei Freunden für neidische Blicke. Er sieht neben dem lodernden Feuer unheimlich schön aus und das obwohl es sich lediglich um ein kleines Lager für das Brennholz handelt.

5 Gründe die für einen Kauf sprechen:

Vor allem für diejenigen, die sich aus Platzgründen kein Kaminholzregal innen kaufen können oder aber, weil es einfach nicht gefällt, gibt es die Alternative zum Kaminholzkorb. Dieser bietet gleich einige Vorteile und passt Optisch einfach zu jedem Kamin.

    1. Günstig in der Anschaffung
    2. Gute Alternative zum Kaminholzregal
    3. Große Auswahl / verschiedene Designs
    4. Gute Haltbarkeit / „Langlebig
    5. Blickfang garantiert!

Eine Auswahl beliebter Kaminholzkörbe:

Amagabeli Holzkorb Kaminholz 45 x 30 x 43cm Kaminholzkorb Brennholzkorb Metall Feuerholzkorb Holzwiege Kamin aus...
Angebot Amagabeli Holzkorb 48x33x30cm Kaminholzkorb Brennholzkorb aus Stahl Holzwiege Kamin Innen Metall Feuerholzkorb...
Kobolo Dekorativer Kaminholzkorb aus Weide mit praktischen Griffen
Relaxdays, schwarz Kaminholzkorb Kunstleder L, Stabiler Feuerholzkorb mit Tragegriffen, für Brennholz & Zeitungen,...
Kobolo Kaminholzkorb Universalkorb Kaminkorb Rattankorb Holzkorb Holztrage eckig aus Rattan-Krabu mit Jutefutter...
SIDCO Kaminholzkorb Brennholzkorb Weidenkorb Füllkorb Feuerholzkorb Holztrage Holzkorb
UNUS Holzkorb aus Weide Feuerholzkorb für Kaminholz, Wäschekorb oder Dekoration Durchmesser 50cm
Angebot Amagabeli Holzkorb Kaminholz 36 x 32 x 31.5cm Kaminholzkorb Brennholzkorb Metall Feuerholzkorb Holzwiege Kamin aus...
Moderner Kaminholzkorb/Brennholzhalter für Holzofen – Hergestellt in Großbritannien  – Schwarz
 

Welches Modell ist das richtige für mich?

Den Kaminholzkorb gibt es unterschiedlichen Ausführungen (Material), Design und Farben zu haben. Ob es der Leder Brennholzkorb, Metall oder gar ein schöner Weide Kaminholzkorb werden soll, kommt zu aller erst auf den Nutzen an. Soll der Korb nur der Deko dienen oder soll mit diesem auch das Kaminholz transportiert werden ? Denn geht es hierbei eher um den Faktor Verschönerung / Deko, so kann man einfach nach eigenen Geschmack entscheiden und hat somit freie Wahl.

Einfacher Kaminholzkorb
Einfacher Kaminholzkorb

Wer allerdings den Korb auch dazu nutzen möchte das Brennholz zu transportieren, für den bietet es sich an, darauf zu achten, wie leicht die Handhabung mit den verschiedenen Körben ist. Weide ist beispielsweise äußerst Widerstandsfähig und Robust.

Im Gegensatz zum Leder, gibt Weide nicht so einfach nach wodurch das transportieren von Kaminholz einfacher zu bewältigen ist. Nachteil ist es allerdings, das Weide ein höheres Eigengewicht als Leder hat.

Ein Leder Kaminholzkorb ist sehr leicht, allerdings kann er beim tragen von Brennholz deutlich unhandlicher sein. Denn der Leder-Korb verhält sich ähnlich wie eine volle Einkaufstüte. Voll beladen mit einer Hand getragen, stoßt er schnell überall an und sorgt für Unhandlichkeit. Der Weidekorb ist viel Statischer in seiner Form wodurch er viel besser und ruhiger in der Hand liegt.

Kaminholzkorb aus Metall – Rustikal und Massiv

Metall Kaminholzkörbe sind äußerst schwer und teilweise sehr unhandlich. Doch so unbeliebt sind sie dann doch auch wieder nicht. Der Kaminholzkorb Metall steht für „Rustikalität“, Stabilität und Langlebigkeit. Wer kennt diese alten Kaminholzständer und Körbe aus Metall nicht, wenn man bei Oma oder Opa zu Besuch ist. Häufig noch aus Guss gefertigt, machen sie doch einiges daher. Oftmals besitzen diese den Korb schon sehr lange und würde ihn sicher nicht so einfach eintauschen.

Dabei wird dieser eher nicht zum Holz holen in den Garten mitgenommen, hierfür wäre einfach zu schwer (Modellabhängig). Viel mehr dient er dem Zweck der Verschönerung, oder um den Stil der Wohnung Rustikal zu halten. Natürlich gibt es auch hier Unterschiede bei den angebotenen Metall Kaminholzkörbe.

Massiv und Rustikal, Stabil und Langlebig – So eine Kaminholzlege ist natürlich nicht für jedermann etwas. Vielmehr sind es die Modelle, welche aus dünnerem Stahl beispielsweise (Edelstahl) hergestellt sind, welche heute Modern sind. Diese sind mindestens genauso Langlebig und Robust.

Vorteile vom Metall Brennholzkorb:
  • Robust und Stabil
  • Besonders aus Deko Zwecken interessant
  • Gutes Preis /- Leistungsverhältnis
  • Gute Verarbeitung

Nachteile sind hier allerdings, die Handlichkeit und die Tatsache das diese Körbe auch ein viel höheres Eigengewicht mitbringen als zum Beispiel ein Weide Brennholzkorb.

Der Preis – Was kostet der Kaminholzkorb überhaupt?

Wie so oft spielt auch der Anschaffungspreis eine Rolle. Im Vergleich zum Brennholzwagen, welcher ebenso meist aus dekorativem Grund in der Nähe des heimischen Kaminofens steht, ist der Kaminholzkorb etwas günstiger zu bekommen. Zudem dient er einem ähnlichen Zweck, denn auch der Kaminholzkorb sieht schön neben dem Kamin aus.

Einen simplen und einfachen Korb gibt es bereits für etwa 20 Euro. Besonders schöne und Qualitativ gut verarbeitete hingegen sind oftmals teurer was mitunter daran liegt, dass es sich meist um Designer-Modelle handelt. Hier gibt es dann auch mal Preise jenseits der 50 bis hin zu 100 Euro zu sehen.

Der Brennholzkorb als Alternative zum Kaminholzregal

Bestimmt jeder hat sich schonmal gefragt, welche Alternative es zum Kaminholzregal in der Wohnung gibt. Diese soll ebenfalls das Feuerholz aufnehmen und zudem noch schön und zum Stil im Kaminzimmer passen.

Gerade weil es nicht für jeden möglich ist ein Brennholzregal in das Kaminzimmer zu stellen, kann so ein Kaminholzkorb eine durchaus gute Überlegung sein. Er nimmt nicht viel Platz weg, passt sich zu jedem Wohnstil in der Wohnung an und ist zudem noch günstig zu bekommen.

Je nach Auswahl und Modell sind die Körbe wohl kleiner als das Kaminholzregal, allerdings haben diese den Vorteil Mobil einsetzbar zu sein. Ist das Brennholz leer, so kann der Korb mitgenommen und ähnlich wie beim Kaminholzwagen auch, einfach wieder aufgefüllt werden.

FAQ  – FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM KAMINHOLZKORB:

Kann man einen Metall Kaminholzkorb selber bauen ?

Grundsätzlich ja, allerdings sollten hierfür entsprechend Fachkenntnisse vorhanden sein. Ebenso steht ein selbst gebauter Brennholzkorb meist nicht gerade für wenig Arbeit. Möchte man Geld sparen und lieber selbst bauen, so muss auch die investierte Zeit betrachtet werden. Wer jedoch Spaß daran hat und gerne in der heimischen Garage werkelt, für den spricht nichts dagegen. Soll der Korb lange halten, so empfiehlt es sich im übrigen diesen zu schweißen und nicht zu verschrauben. 

Die Herstellung – Warum ist der Metall Holzkorb so Langlebig ?

Metall ist allgemein ein äußerst langlebiger Werkstoff, welcher bei richtiger Pflege ewig halten kann. Der größte Feind ist die Korrosion, wodurch es zur Rostbildung kommen kann. Bei der Herstellung von Brennholzkörben, kommt es meist zum Einsatz einer so genannten „Pulverbeschichtung„. Diese soll das Metall bzw. die  Oberfläche vor Korrosionsbildung schützen. 

Worauf beim Kauf eines Weide Brennholzkorb zu achten ist?

Am meisten vertreten in zahlreichen online Shops und mitunter am beliebtesten sind derzeit Weide Kaminholzkörbe. Sie sehen schön aus, sind robust und vor allem sehr Leicht. Wichtig beim Kauf ist es allerdings, darauf zu achten das der Korb aus Weidengeflecht mit einem Innenstoff gefüttert ist.

So verbleiben die Holzreste (Rinde und Holzteile) beim Transport da wo sie sein sollen, in dem Korb und nicht in der Wohnung verstreut. Der Innenstoff verhindert das diese herausfallen können. Auch wenn der Korb überhaupt nicht zum Brennholz holen gedacht ist, sollte dieses Aspekt beachtet werden.

Denn steht der Korb gefüllt mit Brennholz in der Wohnung, verliert das Holz dennoch kleine Teile beim herausnehmen. Diese liegen dann beispielsweise neben oder unter dem Weide Kaminholzkorb.

Welches weitere Zubehör für den Kamin ist zu empfehlen?

Die meisten die bereits einen Kaminofen betreiben, verfügen über wichtiges und hilfreiches Zubehör. Ganz egal ob unterstützend bei der Arbeit, die nun mal dazu gehört beim Kaminofen oder der Sicherheit wegen. Es gibt zahlreiche Helferlein und Must Haves im Kaminofen Alltag. 

Empfehlenswertes Zubehör für den Kamin